Seine Liebe zum Naturstein entwickelte sich erst mit der Zeit. Aber seit dem sich Stefan Heininger von Berufswegen als Gartendesigner täglich mit den unterschiedlichsten steinernen Beschaffenheiten, Strukturen, Formen und Farben auseinandersetzt, wächst seine Faszination für dieses Material ständig. “Steine haben sich über Jahrmillionen geformt. Ob porös oder glatt, hart oder weich, marmoriert oder einfarbig, schwarz wie Basalt oder weiß wie Marmor – jeder Stein ist ein Unikat. Jeder erzählt seine eigene Geschichte”, gerät er ins Schwärmen und ergänzt: “Jeder Mensch ist individuell und so individuell muss auch seine Umgebung sein”.

Sowohl mit seinem Beruf als auch mit seinen Kunstobjekten möchte er zu dieser Individualität beitragen. Sein Ziel ist, Räume und Objekte zu schaffen, in denen und mit denen sich die Menschen wohl fühlen.

Der gelernte Bauingenieur, der übrigens auch musikalisch und kabarettistisch Highlights setzt, will in dieser hektischen Zeit in der direkten Umgebung der Menschen kleine Oasen schaffen, die Kraft und Inspiration geben –  Tankstellen, aus denen sich täglich Energie schöpfen lässt. Um die Natürlichkeit seiner Kunstwerke, die er teilweise nur aus Stein oder auch in einer Verbindung mit Eisen, Holz oder Glas herstellt, zu erhalten, setzt er auf einfache Techniken wie Bohren, Schweißen oder Sägen.
Das richtige Händchen für die Metallbearbeitung entwickelte der gebürtige Gunzenbacher und Autodidakt bei einem Schmiedekurs in Schweden. Das Zeichnen hat er in vielen Kursen, unter anderem bei Daniel Nies – Zeichenwerk.de – in Augsburg erlernt.

Vita

1963         in Gunzenbach geboren

1984         Abitur in Frankfurt/Main

1985 – 91 Bauingenieurstudium in Darmstadt

1991 – 93 Straßenbauamt Aschaffenburg

1993 – 97 Obermeyer Planen + Beraten, München – Niederlassung Aschaffenburg

seit 1997 Übernahme des elterlichen Betriebes. Lebt mit seiner Familie in Gunzenbach
und arbeitet als Außen(t)raumgestalter

seit 2004 Objekte im Garten – eigene Entwürfe und Fertigung von Kunstobjekte für den Garten